Unser Team

Barduhn-Sicherheitstechnik-Minden

Entstehung

Gruending Barduhn

Als der gelernte Maschinenschlosser Hans-Ulrich Barduhn 1977 seine Meisterprüfung im Schlosserhandwerk ablegte, ahnte er noch nicht dass er in seinem weiteren Berufsleben mit Schlössern aller Art zu tun haben werde, denn er wollte Maschinen bauen! Die Idee einen Schlüsseldienst zu eröffnen, keine Schlüsselschneidstelle oder Schuhbesohlerei, kam dem frischgebackenem Schlossermeister nach zwei, bei Ihm begangenen, Wohnungseinbrüchen. Denn es fand sich kein qualifizierter Tischler oder Metallbaubetrieb um die Schäden sach-und fachgerecht zu beheben.Dieses war den etablierten Betrieben zu banal und nicht lohnenswert.

Dieses liegt nun 4 Jahrzehnte zurück.

Aus dem kleinen 1977 gegründeten Fachgeschäft wurde ein führendes Fachunternehmen im Bereich der gesamten Sicherheitstechnik, welches weit über die Mindener Grenzen hinaus einen hohen Bekanntheitsgrad überregional, bis in die europäischen Nachbarländer hat. z.B. Spanien, Griechenland, Österreich, Schweden bis hin nach Afrika Nigeria, hier speziell im Videobereich.

Der Inhaber Hans-Ulrich Barduhn ist Mitglied in mehreren Fachverbänden und immer noch mit nationalen und internationalen Kollegen im ständigen Erfahrungsaustausch.

Er ist auch als Sachverständiger „mit Sachverstand“ im Bereich Einbruchschäden im privat-und Gewerbebereich, speziell Tresore tätig. Diesbezüglich hat er sich nicht vereidigen lassen, somit ist er nicht in der Pflicht und kann auch Tätigkeiten im Sachverständigenbereich ablehnen. Die Fa. Barduhn hat zwei VdS Anerkennungen, 1mal im Mechanischen und 1 mal im Brandmeldebereich. Die dritte Anerkennung für Alarmtechnik wurde aufgegeben, da sich der Markt der elektronischen Sicherungen immer mehr in den Funkbereich entwickelt. Das heißt aber nicht, dass nach Aufgabe der VdS Alarmanerkennung nicht mehr fachgerecht installiert werden kann. Des Weiteren bestehen mit Kollegenbetrieben gute Beziehungen bzgl. der Zusammenarbeit so dass auch benötigte Bescheinigungen nach entsprechenden Prüfungen erstellt werden können. Entwickelt hat sich aus kleinen Anfängen ein leistungsstarkes Unternehmen mit z. Zt. 26 Mitarbeitern die in allen Bereichen der Sicherungstechnik tätig sind. Dieses Leistungsspektrum umfasst die Alarm- und Brandmeldetechnik über Feuerschutztüren- und Tore sowie den Rauchmelder für den Wohnungs- und Hausbereich. Des Weiteren wird die Videoüberwachung mit und ohne Aufzeichnung angeboten und installiert.

Da von je her der „Schlüssel“ im Unternehmen wichtig war möchten wir Ihnen mitteilen, dass wir jedes Schließproblem, sei es mechanisch oder elektronisch, die Zutrittskontrolle sowie Autoschlüssel bis hin zum Transponder- Autoschlüssel lösen können. Selbst Tore, vom Garagentor bis zum Industrietor, werden geliefert, fachgerecht eingebaut und auf Wunsch auch motorisch per Funkhandsender o.ä. Steuereinrichtungen ausgestattet.

Tresore, Tresorreparaturen, fachgerechte Öffnungen und Transporte der selbigen gehören zum Tagesgeschäft.

Die angeschlossene Schlosserei ermöglicht uns auch die Herstellung von Schiebe-und Drehtoren sowie Zaunreparaturen.

Haben Sie Sicherungsprobleme?

Wir lösen sie für Sie. Schauen Sie auf unsere Referenzliste oder fragen Sie uns einfach. 39 Jahre Erfahrung warten darauf bei Ihnen umgesetzt zu werden.